Was ihr wollt

Home  /  Aktuelle Stücke  /  Current Page

Was ihr wollt Schauspiel mit Musik

von William Shakespeare

Regie: Stefan Höhn

 

Schiffbrüchig, halb ertrunken, mutterseelenallein… So strandet die junge Viola an der Küste eines fremden Landes – Illyrien. Um in der fremden Welt eine sichere Obhut zu finden, bleibt ihr nur eine Chance: sie muss sich als Mann verkleiden und als Diener ausgeben.

So begibt sie sich an den Hof von Illyriens Herzog Orsino. Orsino kommt der/die Fremde ganz gelegen: Für sein erfolgloses Werben um die schöne Gräfin Olivia braucht er einen wortgewandten Liebesboten. Zu dumm, dass Viola in ihrer Verkleidung jedoch selbst Gefallen an Orsino findet. Und Gräfin Olivia wiederum verliebt sich – statt in Orsino – in Viola, in dem Glauben, sie sei ein Mann. Am Ende der Liebes-Farce ist nur eines gewiss: irgendwie verliebt sind alle. Aber keiner weiß mehr so recht, wer der andere und wer man selbst eigentlich ist

 

Über 400 Jahre liegt die erste Reise ins schillernde Märchenland Illyrienoder anders gesagt: die Uraufführung von Was Ihr wollt zurück. Doch das, wovon Shakespeare schreibt, beschäftigt uns auch heute in Zeiten von Selbstoptimierung und Gender-DiskussionenWer bin ich? Was macht mich begehrenswert? Und warum zur Hölle ist das mit der Liebe eigentlich so verdammt kompliziert?!

 

Premiere: Samstag, 16.03.2019 um 20:00 Uhr

weitere Termine:
Freitag 22.03. , Samstag 23.03.
Samstag 30.03. , Sonntag 31.03.
Samstag 06.04.
Freitag 12.04., Samstag 13.04., Sonntag 14.04.

Freitags und Samstags, immer um 20:00 Uhr und an den Sonntagen um 17:00 Uhr
Eintrittspreise: 15€/10€ (Premiere), 14€/9€ (weitere Vorführungen)

Regie: Stefan Höhn, Co-Regie: Luca Kronast-Reichert