Gastspiel: Die Kristallkugel

Home  /  Aktuelle Stücke  /  Current Page

Die drei Söhne einer Zauberin wachsen in brüderlicher Liebe heran. Dann aber fürchtet die Mutter um ihre Macht und sie verwandelt den ältesten Sohn in einen Adler. Den zweiten Sohn verwandelt sie in einen Wal, der dritte aber flieht heimlich. Nur mit der Kristallkugel kann er die verwünschte Königstochter im Schloss von der goldenen Sonne erlösen. “Sag mir, was ich tun soll”, spricht er. “Du sollst alles wissen…” sagt sie. Er hört genau zu und stellt sich ohne Furcht den Aufgaben, aber nur mit Hilfe seiner beiden Brüder sind die Aufgaben zu lösen. Die Klarheit der Kristallkugel bricht jede zauberische Macht. Die Brüder erhalten ihre menschliche Gestalt zurück und die Königstochter steht in aller Schönheit vor unserem Helden.
Voll Freude werden sie König und Königin im Schloss von der goldenen Sonne.

Das Stück dauert etwa 60 Minuten und ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Spieler: Stefan Knoll
Bühnenbild: Uwe Neuhaus
Plakat: Richard Bauer
Regie und Bearbeitung: Ulrike Möckel
Kostüm: Eva Behmer

Aufführungstermine:
Sa., 01.08. um 17:30 Uhr (Aufgrund geringer Nachfrage muss dieser Termin leider entfallen.)
Sa., 08.08. um 17:30 Uhr

Ticketpreise:
Normal: 11€
Ermäßigt: 8€

Hier können Sie Tickets kaufen.

Stefan Knoll (Jahrgang ’65) arbeitet seit über 30 Jahren als Musiker und Performer. Der Multiinstrumentalist bedient sich dabei der unterschiedlichsten Saiten-, Schlag-, Tasten- und Blasinstrumente sowie der Stimme. Während einer regen Live- und Studiotätigkeit hat er in verschiedenen Musik- und Theaterprojekten und etlichen CD-Produktionen für Kinder und Erwachsene mitgewirkt. Reisen mit den „Clowns ohne Grenzen“ führten ihn u.a. nach Georgien, Indien und die Türkei um dort für Menschen in Not zu spielen. Seit 2002 ist Stefan Knoll nun schon Mitglied bei Theater Maskara und hat seitdem in über 2000 Aufführungen mit verschiedenen Programmen seine kleinen und großen Zuschauer begeistert.